Negervolk

Ne|ger|volk, das (veraltet): Volk, dessen Angehörige 1Schwarze (1) sind.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustave Le Bon — im fin de siècle Gustave Le Bon (* 7. Mai 1841 in Nogent le Rotrou; † 15. Dezember 1931 in Paris) gilt als Begründer der Massenpsychologie. Seine Wirkung auf die Nachwelt, wissenschaftlich auf Sigmund Freud und Max Weber, politi …   Deutsch Wikipedia

  • Mandara — Mandara, Landschaft im Innern Nordafrikas, südlich vom Tsad See, im Norden von Bornu, im Süden von Adamaua begrenzt, ein von granitischen Felsmassen erfülltes Land; Wälder von Tamarinden, Mangos etc., Eisenerze, vortreffliche Pferde. Die Bewohner …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Manding — Manding, kleine, gut cultivirte Berglandschaft an den nordöstlichen Zuflüssen des Senegal (Westafrika) u. am obersten Laufe des Niger, östlich von Fulahdu; die Bewohner sind das Negervolk der Mandingo, welche sich von hier aus über einen großen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mandu — Mandu, Negervolk, so v.w. Grebo …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maravi — Maravi, 1) Negervolk im Innern Südafrika, u. etwa unter 15° südlicher Breite zwischen dem Zambesistrome u. dein Njassesee wohnend; 2) auf älteren Karten der Name für einen sehr großen See im Innern Südafrikas, welcher jedoch aus vielen einzelnen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Masai — Masai, Negervolk int Innern Südafrikas, auf dem Hochlande nordwestlich vom Kilimandscharo; sie sind Nomaden u. Räuber …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mena [2] — Mena, Negervolk, so v.w. Grebo …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mpongwe — Mpongwe, ein Negervolk an den Ufern des Untern Gabunflusses in Niederguinea, sind nur 6–7000 Seelen stark, zählen aber mit den Bewohnern von Cap Lopez, Cap Sta. Katharina bis 40–50 Ml. ins Innere hinein, welche alle dieselbe Sprache reden, an 200 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mutschiwa — (Muzimba), Negervolk im Innern der Küste von Mozambique (Ostafrika), nördlich vom Zambesi Strom …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nalus — Nalus, 1) Negervolk auf der Westküste Afrikas, theilweise im Sierra Leonadistrict Guineas, theilweise in Senegambien, zwischen dem Geba u. Nunez wohnend; die N. haben häßliche, rohe Gesichtszüge, platte Nasen, schmutzig bleiche Hautfarbe, gelten… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.